Früher hieß das immer Freiheit statt Sozialismus. Erinnert ihr euch wohl nicht mehr dran, oder? Jetzt haben wir weder Freiheit noch Sozialismus! Warum? Weil jedes Volk sein Elend selbst bestellt. Das nenne ich mal politische Koprophagie. Die Armut ist in den Köpfen, wenn es darum geht, demokratisches Verständnis zu erwarten. Wo Dummheit, Ahnungslosigkeit und blinder Glaube an Wirtschaft und freien Markt das Denken beherrscht, ist das Elend nicht weit. Hat meine Muter immer gesagt. Ich bin ja ein 68er Kind. Was Wolfgang damit sagen will? Wem alles scheißegal in der Politik ist, viele aus den Gewerkschaften austreten, Raab, DSDS, Bohlen und Co. im TV ansehen, soll man sich nicht wundern, wenn wir unsere Grundrechte vergessen.

Es ist ja schon zum Reflex geworden die Globalisierung für die Härte am Markt und in der Arbeitswelt verantwortlich zu machen. Das ist blinder Glaube, der von jedem, der es in Zweifel zieht, mit bösen Blicken oder müdem Lächeln bestraft wird. Im Mittelalter hat man an die unbefleckte Empfängnis geglaubt, heute ist es der blinde Glaube an das Gute im unkontrollierten Markt und der Wirtschaft. Die Folge ist, dass einige Unternehmen sich über unser Grundgesetz und sogar jeglichem moralischen Verständnis hinwegsetzen. Und kleine Arschlöcher wieder der alte Sack im Rollstuhl sind jetzt plötzlich ganz kleinlaut, wenn es um gesetzliche Verschärfungen geht. Erst den Staatspolizisten mimen und jetzt den Schwanz einkneifen vor den Vorstandbüros von Telekom, Bahn und Lidl. Ja ich meine dich Schäuble, du preußischer Blindgänger. Selbst Schilly hätte mehr Eier in der Hose gehabt als Du! Zeig, was Du drauf hast sonst gibts die rote Karte, Du Eierbär!

Warum das Theater, denken manche sogar. Hat ja nicht mich getroffen. Stimmt, den Wolfgang hats auch nicht getroffen. Ich meine mich jetzt, nicht den Innenminister. Ist doch bezeichnend, dass der Skandal erst jetzt hoch kommt. Jetzt kurz vor der EM. Jetzt will man sich auf die große EM Party einlassen und keine schlechten Nachrichten hören. Oder ist es keine schlechte Nachricht? In Zeiten des Web 2.0 stellt doch jeder mal sein ausgefallenes Hobby zur Schau, worauf er steht oder schreibt sein intimen Blog. Gibt es da noch Geheimnisse? Schmuddel-Exhibitionismus ist doch in Mode. Im Prinzip interessiert mich doch auch nicht mein Nachbar, außer meine Nachbarin mit ihren dicken Dingern. Was interessiert uns dann, was die Telekom für Daten über uns hat? Ich bin nicht bei der Telekom und Bahn fahre ich nur zu meiner Mutter nach Hamburg, wo sie in der Heilanstalt ist, einmal im Jahr. Sollen die das doch wissen, dass die Mutter von dem Wolfgang eine Linksradikale war und aus dem Verkehr gezogen wurde weil sie sich für Menschenrechte eingesetzt hat. Mir ist das doch egal, was die über mich wissen. Wer Angst hat, was die anderen über einen wissen, hat doch nur Angst, was die über einen denken. Und mir ist das egal, was die über den alten Wolfgang denken.

Denkt, es ist euch egal, was die Telekom, Lidl oder die Bahn über euch denken, dann ist es auch egal, was die über euch wissen. Weil nur wenn du DU selbst bist, sage ich immer, dann kann dir das egal sein, was Schäuble und die Konzerne denken. Weil ich sage immer, der Tod ereilt sie irgendwann alle, das ist die einzige Gerechtigkeit. Dem Sensemann ist egal, was du über ihn weißt oder über ihn denkst, er kommt trotzdem, auch zu reichen und korrupten Arschlöchern. Die Abrechnung müsst nicht ihr erledigen. Die Lichtensteiner und Ellbogen-Reichen holt auch irgendwann ER ab. Den Sensemann kannst Du abhorchen und seine Telefondaten abspeichern wie Du willst, ob bei Lidl, Telekom oder der Bahn, er zeigt euch den Stinkefinger bevor er euch holt. Also das ist die Metapher dahinter. Also genießt das Leben, feiert die EM oder auch was anderes, meinetwegen Olympia und streckt den Medienleuten, Politikern und Bonzen, die euch erschrecken wollen mit schlimmen Nachrichten, den blanken Hintern entgegen und lasst einen fahren. In einer Welt ohne Sozialismus und Freiheit, hilft nur subversive Anarchie und die Liebe zum Leben.

Jetzt Wolfgangs Videos ansehen!

123 - Bookmark